Sonntag, 24. August 2014

Mein Bärchen hat seinen 1. Geburtstag

Heute ist ein ganz besonderer Tag, mein Bärchen hat seinen 1. Geburtstag und ich bin so unendlich dankbar, dass er lebt.

Zur Vorgeschichte:

Ich habe mein Bärchen am 04.10.2013 von einem Privatbesitzer erhalten. Leider war Bärchen alles andere als gesund. Man teilte mir mir, dass er bereits 8 Wochen alt wäre, geimpft etc. Nur mir kam das alles sehr komisch vor, keine Unterlagen, Bärchen hatte noch einen Blauschleier in den Augen und war viel viel zu klein, dennoch nahm ich Bärchen mit und es war die richtige Entscheidung. Der Verkäufer wollte noch 50 Euro für ihn haben, obwohl er nichts für ihn tat, na gut, hat er von mir erhalten.

Es waren ca. 30 km zu fahren, bis ich mit Bärchen zu Hause (noch bei meinen Eltern) an kam. Er war sehr erschöpft und hat den ersten Abend viel geschlafen, jedoch am nächsten Morgen hat Bärchen nur gequietscht und einen ganz dicken harten Bauch gehabt. Auf der Stelle bin ich mit ihm in die Nottiersprechstunde vor Ort gefahren und dort stellte sich heraus, dass mein Bärchen lauter Würmer hatte, null geimpft war und ca. 4 - 5 Wochen erst alt war. Ein Schock für mich, aber ich habe es bereits geahnt. Die Tierärztin versorgte Bärchen mit allem drum und dran. Als wir wieder zu Hause an kamen, waren die nächsten Tage wirklich anstregend. Die Angst war immer da, schafft es Bärchen überhaupt. JA! Bärchen hat es geschafft, er wurde versorgt, hatte von meinem Papa ein kleines Kinderzimmer gebaut bekommen und wurde rundum versorgt. Von Tag zu Tag wurde Bärchen stärker und erholte sich recht gut. Ich ging mit ihm regelmäßig zum Tierarzt, um mir einfach die Gewissheit der Tierärztin abzuholen, dass alles ok mit Bärchen war. Für den Kater war mir kein Geld zu schade, er ist wie mein "kleines Baby" für mich geworden.

Ich liebe dich mein Bärchen, HAPPY BIRTHDAY :)















Eure Hummelinchen